SWG-Logo.png

Liebe Mitglieder,

wir alle freuen uns über die Öffnung der Sportanlagen und Hallen.

Aber wir müssen uns nach den gesetzlichen Vorgaben verhalten.

Der Sportbetrieb wird auf den Sportanlagen im Freien und in Hallen unter Einschränkungen ermöglicht.

Vorrausetzung ist, dass ein ausreichender Personenabstand gewahrt sowie die strengen Hygienebestimmungen eingehalten werden können.

 

Der Trainingsbetrieb ist gestattet, wenn

  • während der gesamten Trainingszeit ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen (z.B. Sportlerinnen und Sportlern sowie Trainerinnen und Trainern) eingehalten wird. Die offizielle Empfehlung des DOSB für Sporttreibende ist jedoch ein Mindestabstand von 2 Metern.
  • ein Training von Spiel- und Wettkampfsituationen, in denen ein direkter Kontakt erforderlich oder möglich ist, untersagt wird. Der Trainingsbetrieb muss kontaktfrei ablaufen.
  • Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, durchgeführt werden.
  • der Trainingsbetrieb auf Sportanlagen nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit, d.h. ohne Zuschauer, stattfindet. Der Sportbetrieb mit Zuschauern stellt eine Ordnungswidrigkeit dar.
  • in den Toiletten ein Hinweis auf gründliches Händewaschen angebracht wird und darauf geachtet wird, dass ausreichend desinfizierende Seife und nicht wiederverwertbare Papierhandtücher zu Verfügung stehen.
  • Dusch- und Umkleideräume, Waschräume, Gaststätten- und Gastronomiebereich sowie Gesellschafts- und Gemeinschaftsräume sind geschlossen bleiben. Die Vereine sollen darauf hinwirken, dass die Sportlerinnen und Sportler sich am eigenen Wohnort umziehen und duschen.
  • gewährleistet werden kann, dass die Steuerung des Zutritts zu Sportanlagen unter Vermeidung von Warteschlagen erfolgt. Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert-Koch-Institutes dürfen keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt sein.

 

Bitte nehmt Kontakt mit euren Trainern und Übungsleitern auf und stimmt das weitere gemeinsame Vorgehen ab.

Bleibt gesund und habt viel Spass und Freude beim Training.

 

Euer Vorstand

 

Der Vorstand von DJK Schwarz-Weiß-Griesheim e.V.

wünscht allen Mitgliedern und Freunden ein frohes Osterfest.

Wir hoffen sehr auf ein baldiges Ende dieser schwierigen Zeit.

Bewahren sie Geduld, bleiben - oder werden sie gesund

und halten sie ihrem Verein weiter die Treue.

Vielen Dank und mit sportlichen Grüßen

Herbert H. Walle

1. Vorsitzender

Coronavirus SARS-CoV-2:                                                                           Sportkreis ruft zum Verzicht auf Veranstaltungen und Sportbetrieb auf !!!

Liebe Mitglieder,
um die weitere Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 einzudämmen, empfiehlt der Sportkreis Frankfurt seinen Mitgliedsvereinen, den Spiel und Trainingsbetrieb bis auf weiteres einzustellen. Veranstaltungen und Zusammenkünfte sollten nur stattfinden, wenn diese für den Betrieb des Vereins zwingend nötig sind. Entscheidungen im Zusammenhang mit dem Verein sollten nach Möglichkeit über alternative Kommunikationsmittel wie Telefon oder E-Mail herbeigeführt werden.
Dem Frankfurter Sportamt empfiehlt der Sportkreis, den Betrieb auf städtischen Sportanlagen vorübergehend auszusetzen.
Damit folgt der Sportkreis der Empfehlung des Hessischen Sozialministers Kai Klose, auch kleinere Veranstaltungen und Zusammenkünfte abzusagen, um Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV2 zu verhindern. Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besucher*innen hat das Ministerium in diesem Zusammenhang untersagt.
Die Maßnahmen sollen aufrechterhalten werden, bis die Hessische Landesregierung und das Robert Koch Institut zu einer anderen Einschätzung kommen. Der Sportkreis bedauert diesen starken Einschnitt in den Sportbetrieb, sieht die Maßnahmen im Sinne der Gesundheit aber als unverzichtbar an.

               Tolles Jugendfussball Hallenturnier 2020  

Am 11./12. Januar 2020 veranstalteten wir in der Georg-August-Zinn-Schule unser großes Hallenfussballturnier. Es gab sieben verschiedene Turniere der Altersklassen  F- bis A-Jugend.                    54 Mannschaften aus Frankfurt und der Umgebung, z. B. Wiesbaden, Mainz, Walldorf, Bruchköbel   nahmen an diesem Turnier teil. Das bedeutete 92 Spiele an 2 Tagen. Alle Mannschaften waren pünktlich. Es gab keinen Verletzten, keinen Platzverweis und keine Zeitstrafen. Trainer, Eltern und Zuschauer gingen ausgesprochen freundlich miteinander um.

  Hallenturnier 2020

              Das war ein vorbildliches Turnier für unseren Jugendfussball in Frankfurt.

Unter der Leitung unseres Jugendleiters Manfred Schratz haben zahlreiche Helfer das Turnier mitgestaltet. Die Turnierleitung teilten sich Mert, Waqas und Stephan. Für das Catering, welches von allen Seiten sehr gelobt wurde, waren Angie und Bruno verantwortlich. Auch alle Jugendtrainer und viele Eltern haben durch ihre Mithilfe zum Gelingen des Turnieres beigetragen.                                                                          Unsere A-Jugend konnte als einzige Mannschaft ihr Turnier gewinnen. Alle anderen Mannschaften von uns belegten vordere Plätze.

 

 

        

 

                                                                 

Liebe Vereinsmitglieder, Sponsoren, Helfer und Freunde,

das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und erlaubt uns wieder einen kurzen

Rückblick. Unser Verein hat eine positive Entwicklung erfahren mit der wir

zufrieden sein dürfen. Dass dies so ist, verdanken wir Euch, den Mitgliedern,

unseren Sponsoren und Helfern sowie Freunden und Besuchern.  

Dafür, auch im Namen des Gesamtvorstandes, meinen herzlichen Dank.

 

Nicht alles hat sich nach unseren Wünschen entwickelt, doch wir sind auf

gutem Wege unsere gesteckten Ziele zu erreichen.

Aktuelles Problem ist die nicht zumutbare Parksituation – wir stehen mit

dem Sportamt in engem Kontakt.

Erfreulich ist die Information, dass wir im neuen Jahr den lange erhofften

Kunstrasenplatz erhalten werden. Die Trainingssituation wird sich weiter

verbessern. Unsere Tennisabteilung hat sich außerordentlich vergrößert –

hier benötigen wir dringend weitere Tennisplätze.  

 

Es gibt viel zu tun im neuen Jahr, doch mit Vertrauen und Engagement

werden wir die gestellten Aufgaben gemeinsam lösen.

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch und Euren Familien 

ein zufriedenes, besinnliches Weihnachtsfest

und viel Glück im kommenden Jahr 2020.

 

Herbert H. Walle

1. Vorsitzender

DJK Schwarz-Weiß Griesheim e.V.


Nächste Termine

Keine Termine

Anzahl Gäste

HeuteHeute7
GesternGestern34
Diese WocheDiese Woche89
Dieser MonatDieser Monat1068
GesamtGesamt273143
3.237.205.144
Zum Seitenanfang