1993 Wieder führt Eigeninitiative zum Erfolg! Das Tennisclubhaus wird eingeweiht. 1994 Die Vereinsarbeit wird immer schwerer. Nicht nur, dass gegen das immer größer werdende Freizeitangebot und den damit verbundenen Hang das sich Unterhaltenlassens angekämpft werden muss, die Stadt Frankfurt am Main würdigt auch immer weniger die präventive Sozialarbeit der Vereine und verlangt auf Grund der leeren Stadtkasse Mietkostenbeteiligungen für die Nutzung der Sportstätten. 1996 Festwochen im Juni anlässlich unseres 75-jährigen Bestehens. Höhepunkt war ein großer Festabend mit einer Reise in der Zeitmaschine im Bürgerhaus Griesheim.
2000 Helmut Müller beendet als 1.Vorsitzender seine jahrzehntelange Mitarbeit im geschäftführenden Vorstand. Robert Afflerbach wird Vorsitzender. 2001 80 Jahrfeier im Juni mit Turnieren, Gottesdienst, DJK Wandertag, Seniorentreff und einer Geburtstagsparty. Mitarbeit bei den Spezialolympics die auf unserer Sportanlage stattfanden. Die A-Jugend feiert zusammen mit der Soma im Mousonturm gemeinsam Weihnachten. 2002 Dieter Gebhard löst Robert Afflerbach als 1. Vorsitzender ab.